Publiziert

Plus 12 ProzentFitness-Boom in Pandemie verhilft Nike zu Umsatz-Anstieg

Der weltgrösste Sportartikelhersteller Nike profitiert in der Corona-Krise von boomenden Verkäufen im Internet. Im zweiten Quartal legte der Nettogewinn im Jahresvergleich deutlich zu.

Ein Anstieg des Online-Absatzes für Sport-Schuhe und -Kleidung während der Pandemie hat dem weltgrössten Sportartikelhersteller Nike zu einem Umsatzanstieg über Experten-Erwartungen verholfen. Der Adidas-Konkurrent gab nach US-Börsenschluss einen Umsatz von 11,2 Milliarden Dollar im zweiten Quartal bekannt – nach 10,3 Milliarden im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten mit knapp 10,6 Milliarden Dollar gerechnet.

Der Gewinn lag bei 1,25 Milliarden Dollar – plus zwölf Prozent im Jahresvergleich. Die Nike-Aktie reagierte nachbörslich mit einem Kurssprung um mehr als vier Prozent. Im Jahresverlauf hat der Kurs bereits um mehr als ein Drittel zugelegt.

(REUTERS)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.