Publiziert

Cheyann ShawFitness-Influencerin stirbt mit 27 Jahren

Die US-amerikanische Bloggerin Cheyann Shaw litt jahrelang an Eierstockkrebs. Nun hat sie den Kampf gegen die Krankheit verloren.

von
Stephanie Vinzens
1 / 6
Die Fitness- und Lifestyle-Bloggerin Cheyann Shaw ist im Alter von 27 Jahren verstorben, wie ihre Mutter am Dienstag auf dem Instagram-Account ihrer Tochter mitteilte.

Die Fitness- und Lifestyle-Bloggerin Cheyann Shaw ist im Alter von 27 Jahren verstorben, wie ihre Mutter am Dienstag auf dem Instagram-Account ihrer Tochter mitteilte.

Instagram/cheyannshaw
Die US-Amerikanerin litt seit 2016 an Eierstockkrebs und liess ihre Followerinnen und Follower an ihrer Krankheitsgeschichte teilhaben.

Die US-Amerikanerin litt seit 2016 an Eierstockkrebs und liess ihre Followerinnen und Follower an ihrer Krankheitsgeschichte teilhaben.

Instagram/cheyannshaw
Ihren letzten Post verfasste sie am 23. Dezember: «Es ist schon eine Weile her seit meinem letzten Update, aber die Dinge haben sich gut entwickelt! Ich bin im Spital ein- und ausgegangen wegen eines Leberproblems, das behoben wurde. Jetzt hänge ich an einer Ernährungssonde, was völlig okay ist. Ich beginne am Dienstag mit der Chemo und sollte heute oder morgen nach Hause gehen können – gerade rechtzeitig für Weihnachten.»

Ihren letzten Post verfasste sie am 23. Dezember: «Es ist schon eine Weile her seit meinem letzten Update, aber die Dinge haben sich gut entwickelt! Ich bin im Spital ein- und ausgegangen wegen eines Leberproblems, das behoben wurde. Jetzt hänge ich an einer Ernährungssonde, was völlig okay ist. Ich beginne am Dienstag mit der Chemo und sollte heute oder morgen nach Hause gehen können – gerade rechtzeitig für Weihnachten.»

Instagram/cheyannshaw

Darum gehts

  • Die Fitness-Influencerin Cheyann Shaw ist im Alter von nur 27 Jahren gestorben.

  • Die US-Amerikanerin litt seit mehreren Jahren an Eierstockkrebs.

  • Auf Social Media teilte sie ihre Krankheitsgeschichte offen.

Die US-amerikanische Bloggerin Cheyann Shaw ist im Alter von nur 27 Jahren gestorben, nachdem sie jahrelang gegen Eierstockkrebs gekämpft hatte. Dies teilte ihre Mutter am Dienstag auf dem Instagram-Account ihrer Tochter mit.

«Mein Herz ist gebrochen. Unser kleines Mädchen hat ihren langen Kampf gegen Eierstockkrebs verloren. Sie hat bis zum bitteren Ende gekämpft. Sie ist eine wahre Kämpferin und Überlebenskünstlerin. Wir werden sie vermissen und sie für immer in unseren Herzen behalten», heisst es im Statement.

Weiter steht: «Ich danke euch allen für die Unterstützung und Ermutigung im Laufe der Jahre.
Wenn es eine Sache gibt, die Cheyann uns gelehrt hat, dann ist es, dass wir, egal welchen Kämpfen wir gegenüberstehen, immer einen Grund finden können, sie mit einem Lächeln zu überstehen.»

Sie erkrankte bereits mit 23 Jahren

Auch Cheyanns Mann Kaleb Shaw widmete seiner Frau auf seinem Instagram-Account einen Beitrag. «Heute ist meine wunderschöne Frau Cheyann nach Hause gegangen, um bei Jesus zu sein. Mein Herz ist gebrochen. Ich kann mir mein Leben ohne sie nicht vorstellen», schreibt Kaleb.

«Ich weiss, dass sie an einem besseren Ort ist, weit weg von den Schmerzen und dem Leiden, die mit dem Krebs einhergehen. Sie ist meine Heldin, meine beste Freundin und hat nicht nur mich, sondern Tausende von Menschen auf der ganzen Welt inspiriert», heisst es weiter.

Cheyann, die auf Instagram und ihrem Blog names Butterfly Nectar über Fitness und Lifestyle schrieb und Rezepte veröffentlichte, erkrankte 2016 an Krebs. Auf Social Media liess sie ihre Followerinnen und Follower an ihrer Krankheitsgeschichte teilnehmen, die etliche Chemotherapien und sechs Operationen beinhaltete.

Im Sommer 2019 besiegte die Influencerin ihre Krankheit zwischenzeitlich, doch nur ein Jahr später kam der Eierstockkrebs zurück. Ihren letzten Instagram-Beitrag verfasste Cheyann einen Tag vor Heiligabend aus dem Krankenhaus. Sie teilte den Leuten mit, dass sie die Festtage zuhause verbringen wolle und danach eine neue Chemotherapie geplant sei.

Trauerst du oder jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirche

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Tel. 147

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.