Arth SZ: Flammen zerstören Haus und Garage

Aktualisiert

Arth SZFlammen zerstören Haus und Garage

Rund hundert Personen der Feuerwehr waren bei einem grossen Brand im Kanton Schwyz im Einsatz. Nach Angaben der Polizei wurde bei dem Feuer niemand verletzt.

von
dia

Am Sonntagabend kam es in Arth SZ zu einem Wohnungsbrand. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, stand zuerst ein Autounterstand mit einem darin stehenden Fahrzeug in Flammen. Das Feuer breitete sich dann auf das Wohnhaus aus. Die angebaute Garage habe in Vollbrand gestanden, als die Einsatzkräfte eintrafen, heisst es in der Mitteilung. Die Feuerwehr war mit rund 100 Personen im Einsatz.

Beim Brand wurde nach Polizeiangaben niemand verletzt. Die Brandursache ist noch unklar und wird derzeit von den Ermittlern untersucht. Es wird mit einem hohen Sachschaden gerechnet.

Deine Meinung