Aktualisiert 25.06.2009 16:30

Gefährliche ITFleiss brachte Mann in Not

Mit einer Drehleiter hat die Berufsfeuerwehr im bayerischen Ingolstadt einem Mann zum Feierabend verholfen, der über seiner Arbeit die Zeit vergessen hatte. Die Feuerwehrleute mussten den fleissigen Informatiker aus dem dritten Stock eines Gebäudes befreien.

Der Mann hatte sich nach Polizeiangaben vom Donnerstag bis kurz vor Mitternacht in seine Arbeit für ein Ingolstädter Unternehmen vertieft.

Als er das Haus verlassen wollte, waren sämtliche Türen versperrt und auch der Hausmeister nicht mehr zu erreichen. In seiner Not alarmierte der 30-Jährige schliesslich die Ordnungshüter. Die Feuerwehr holte den Eingesperrten durch das Bürofenster zurück in die Freiheit.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.