20.02.2016 18:29

Erwischt!Fleissiger Biber tappt in die Video-Falle

Das Papiliorama in Kerzers hat seit einiger Zeit Besuch von einem Biber. Jetzt konnte er erstmals mit der Videokamera erfasst werden.

von
vro

Eine Kamera hat den Biber gefilmt, wie er an einem Baum nagt. (Quelle: Papiliorama)

Ein kleiner Racker hat sich im Aussenbereich des Papilioramas in Kerzers eingenistet. Seit Anfang Jahr nagt und baut der Biber im renaturierten Wäldchen um das Vivarium, schreibt das Papiliorama zum nun veröffentlichten Video auf Youtube.

Darin ist zu sehen, wie sich der Biber an einem Ast zu schaffen macht, diesen vom Baum trennt und ihn wegschleift – vermutlich, um sein Nest zu verstärken.

Renaturierung lockt seltene Tierarten an

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Biber im Umfeld des Papilioramas auf Bild festgehalten wurde. Anfang Dezember veröffentlichte das Vivarium ein Bild, auf dem ein Nager zu sehen ist. Er dürfte aus der Umgebung stammen, wo er sich schon länger aufhielt.

Das Wäldchen und die Weiden um das Papiliorama werden seit 2004 renaturiert, seit letztem Sommer fliesst auch wieder ein kleiner Bach durch das Gelände. Nicht nur der Biber hat hier ein gemütliches Plätzchen gefunden, auch viele seltene Vogelarten wie etwa die Dorngrasmücke, die Nachtigall und die Goldammer haben die Umgebung zu ihrem neuen Zuhause gewählt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.