Aktualisiert 10.10.2003 05:19

Fliegengift in der Suppe - Familie tot

Eine mit Insektizid vergiftete Suppe hat eine sechsköpfige Familie in einem peruanischen Andendorf getötet.

Laut Polizeibeicht vom Donnerstag waren unter den Toten vier Kinder. Ein Familienmitglied hatte demnach vor Monaten aus Versehen Insektenvernichtungsmittel auf eingelagerten Weizen verschüttet, der nun unwissentlich zum Kochen verwendet wurde. Der Vorfall ereignete sich in dem kleinen Dorf Huallhualloc, das 440 Kilometer südöstlich von der Hauptstadt Lima liegt. Bei dem Gift soll es sich ersten Ermittlungen zufolge um das von Bayer hergestellte Mittel Folidol handeln. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.