Kurz vor Schluss: Flitzerin bei Xherdan Shaqiri
Aktualisiert

Kurz vor SchlussFlitzerin bei Xherdan Shaqiri

Bayern München konnte beim 1:0-Sieg für einmal nicht vollends überzeugen. Aufregung gabs dann aber doch noch: Als kurz vor Schluss eine leichtbekleidete Dame den Rasen stürmte.

von
fox

Bayern München setzt die nächsten Bestmarken in der Bundesliga: Der Sieg gegen Freiburg war der 14. im 14. Spiel in der Rückrunde, 84 Punkte hat noch kein Team in einer Saison geholt und auch der nächste Zu-null-Sieg ist in der Tasche. Trotzdem war der Auftritt gegen den SC Freiburg nicht so berauschend, wie die Partien zuvor.

Bayern kontrollierte das Spiel zwar mühelos und Goalie Tom Starke blieb fast ohne Arbeit, aber von den Sitzen rissen die 90 Minuten fast niemanden. Dies änderte sich kurz vor Schluss. Eine Frau stürmte von den Rängen den Rasen der Allianz Arena. Trotz Regen beschränkte sie ihre Bekleidung auf Jeans und BH.

Thomas Müller mitten in der Südkurve

Die junge Frau raste an den verdutzten Spielern um Xherdan Shaqiri vorbei, bevor sie von den Ordnern eingefangen werden konnte. Bei dieser Aktion stürzte einer der fast doppelt so schweren Security im herzig rosaroten Regenschutz über die Flitzerin, welche sich beim Abführen von den begeisterten Zuschauern feiern liess. Unter diesen Zuschauern stand mitten in der Südkurve übrigens auch der geschonte Thomas Müller. Ob er auf der Stehrampe aber auch mitjohlte, ist nicht bekannt.

Die Flitzerin bei Bayern München (Quelle: YouTube)

Deine Meinung