100-Kilometer-Strecke: Flixbus fährt jetzt mit Strom
Publiziert

100-Kilometer-StreckeFlixbus fährt jetzt mit Strom

Was ist grün, gross und so gut wie lautlos? Ein Flixbus! In Deutschland fährt dieser jetzt erstmals elektrisch.

von
rkn

Flixbus ist jetzt mit Elektrobussen unterwegs. Zweimal am Tag pendelt der E-Bus des Unternehmens zwischen den deutschen Städten Frankfurt und Mannheim. Diese Strecke ist etwas mehr als 100 Kilometer lang. Die Batterie des Busses reicht für 200 Kilometer. Nach jeder Fahrt muss das Fahrzeug zwei bis drei Stunden an der Steckdose hängen.

Der elektrische Bus legt die Strecke genauso schnell wie derjenige mit Verbrennungsmotor zurück. Allerdings ist die Anschaffung des Fahrzeugs im Vergleich zum Dieselbus doppelt so teuer. Trotzdem sind die Ticketpreise gleich geblieben.

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Pro 7/Sat 1.

Deine Meinung