«Flocke» kriegt am Freitag einen Namen
Aktualisiert

«Flocke» kriegt am Freitag einen Namen

Das Nürnberger Eisbärbaby soll am Freitag einen Namen bekommen. Eine Jury aus Oberbürgermeister, Bürgermeister, Stadtrats- und Zoovertretern wird den offiziellen Namen festlegen und um 15.00 Uhr verkünden.

In den Entscheidungsprozess sollen auch die rund 25 000 Namensvorschläge einfliessen, die bei Stadt und Zoo eingegangen seien. Bisher wird die kleine Eisbärin meist bei ihrem Spitznamen «Flocke» genannt.

Die Handaufzucht des Nürnberger Eisbärbabys verläuft unterdessen weiter problemlos: «Das Eisbärchen wiegt aktuell 2800 Gramm und ist sehr munter», sagte Tiergarten-Chef Dag Encke am Mittwoch. Die Pfleger gingen davon aus, dass es keine Komplikationen geben werde. Die eigens für das Bärchen eingerichtete Internetseite eisbaer.nuernberg.de verzeichnete den Angaben der Stadt zufolge seit ihrem Start am Freitag rund eine halbe Million Besucher. (dapd)

Deine Meinung