Aktualisiert 29.06.2005 21:12

Fluchtversuch bei Razzia in Asylheim

Bei einer Kontrolle in einer Asylunterkunft in Pfäffikon wurden 26 Personen überprüft.

Zwei Personen, welche die Flucht ergreifen wollten, wurden von Polizeihund Arkan du Boidamont gestellt. Es handelte sich dabei um nicht in der Unterkunft gemeldete Asylbewerber aus Schwarzafrika.

Insgesamt hielten sich sechs Personen illegal in der Unterkunft auf. Sie wurden mit einem Hausverbot belegt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.