USA: Flugzeug fliegt in Hochspannungsleitung

Aktualisiert

Maryland (USA)Flugzeug kracht in Hochspannungsleitung – 120’000 Leute ohne Strom

Der Pilot (65) und die Passagierin (66) wurden beide schwer verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.

Ein Kleinflugzeug krachte am Sonntag gegen 17.30 Uhr in Montgomery County im US-Bundesstaat Maryland in eine Hochspannungsleitung. Beim Flugzeug handelt es sich um eine Mooney M20, ein einmotoriges Kleinflugzeug. Es hing 30 Meter über dem Boden in den Leitungen fest. Erst mehrere Stunden später konnten die Insassen befreit werden.


Der Unfall verursachte Stromausfälle in Montgomery County.  Etwa 120’000 Leute hatten keinen Strom mehr.
Der Pilot (65) und die Passagierin (66) erlitten beide schwere Verletzungen. Ausserdem waren sie unterkühlt. 

(Storyful/sag)

Deine Meinung