Flugzeug vor Südseeinsel abgestürzt
Aktualisiert

Flugzeug vor Südseeinsel abgestürzt

Vor der Küste der Südseeinsel Moorea ist ein Flugzeug mit 20 Menschen an Bord ins Meer gestürzt. Die Insassen sind vermutlich alle ums Leben gekommen.

Die Maschine vom Typ DHC6 Twin Otter, die nach Tahiti fliegen sollte, war kurz nach dem Start am Donnerstagmittag (Freitag, 00.00 Uhr MESZ) verunglückt. Die Suche nach Überlebenden verlief zunächst ergebnislos. Moorea liegt 17 Kilometer von Tahiti entfernt und gehört zu Französisch-Polynesien. Die Insel ist ein beliebtes Touristenziel. (dapd)

Deine Meinung