Aktualisiert 10.02.2004 19:25

Flugzeugabsturz am Persischen Golf

Ein iranisches Passagierflugzeug mit offenbar 35 Menschen an Bord ist über den Vereinigten Arabischen Emiraten abgestürzt.

Nach Angaben der russischen Agentur RIA Nowosti prallte die Maschine russischer Bauart zwischen den Emiraten Sharjah und Ajman auf.

Lokalen Radioberichten zufolge befanden sich 60 Menschen an Bord. Der genaue Absturzort ist noch unklar, Augenzeugenberichten zufolge soll das Flugzeug in der Nähe des Flughafens von Scharjah auf bewohntes Gebiet gestürzt sein.

Es habe Überlebende gegeben. Notärzte seien bereits zum Unglücksort unterwegs. Zunächst war unklar, zu welcher Fluglinie die Maschine gehörte.

Die Nachrichtenagentur WAM berichtete, es habe sich um eine Maschine der Kish Airlines gehandelt, die aus dem Iran gekommen sei. Aus anderen Kreisen verlautete, es handle sich um eine russische Frachtmaschine.

(dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.