Aktualisiert 01.03.2008 10:05

Flugzeugreifen bei Landung in Basel geplatzt

Bei einem Flugzeug der Lufthansa sind bei der Landung auf dem Euroairport Basel gestern Abend die Reifen geplatzt. Der Zwischenfall verlief glimpflich. Keiner der 40 Passagiere wurde verletzt.

Die Piloten der Dash 8 aus Münschen hätten die Maschine auf der Piste zum Stillstand bringen können, hiess es in einer Mitteilung des Flughafens in der Nacht auf heute. Alle Passagiere seien wohlbehalten zum Flughafengebäude gebracht worden. Das Flugzeug musste zu seinem Parkplatz gezogen werden.

In der Folge gab es gestern Abend vorübergehende Änderungen des Flugreglements: Zwei Flugzeuge mussten auf der Piste 26 landen und zwei Flugzeuge flogen ab einer Zwischenposition auf der Piste 16 ab.

Der Grund für den Zwischenfall war am Samstagmorgen laut EuroAirport-Sprecherin Vivienne Gaskell noch immer unklar.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.