Goldau SZ: Föhnwind entfachte Flächenbrand
Aktualisiert

Goldau SZFöhnwind entfachte Flächenbrand

Am Montagabend ist in Goldau wegen des Föhns aus einem kleinen Feuer ein Flächenbrand entstanden. Mit dem Feuer war geschlagenes Holz beseitigt worden.

Die Feuerwehr kämpfte in Goldau gegen einen Flächenbrand. (Kapo SZ)

Die Feuerwehr kämpfte in Goldau gegen einen Flächenbrand. (Kapo SZ)

Die 57 Feuerwehrleute konnten das Ausbreiten der Flammen im angrenzenden Wald aber verhindern und das Feuer löschen, teilte die Schwyzer Kantonspolizei mit. Die Lösch­arbeiten waren allerdings in dem schwer zugänglichen Gelände sehr aufwendig. Weil sich der Brandort neben den Gleisen der Rigi-Bahn befand, wurde das Löschmaterial auf einem Spezialwagen der Bergbahn zum Einsatzort gebracht.

Deine Meinung