Crash in Zug: Ford Mustang zu Schrott gefahren
Aktualisiert

Crash in ZugFord Mustang zu Schrott gefahren

100'000 Franken vernichtet: Am Samstag verlor ein Autofahrer in Zug die Kontrolle über sein Auto – sein Sportwagen erlitt Totalschaden.

von
lin
Grosser Sachschaden bei einem Unfall in Zug.

Grosser Sachschaden bei einem Unfall in Zug.

Dieser Bolide hat nur noch Schrottwert: Nach einer Irrfahrt in Zug hat ein Ford Mustang Shelby im Wert von zirka 100'000 Franken Totalschaden erlitten. Zum Unfall kam es so: Um etwa 10.30 Uhr am Samstagmorgen kam ein Lenker mit seinem Sportwagen auf der Höhe der Bushaltestelle Chollermüli aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab – ob der Lenker zu schnell unterwegs war, wird nun untersucht.

Der Wagen querte ein Trottoir, rasierte einen jungen Baum ab und krachte schliesslich in ein vor einem Hotel parkiertes anderes Auto.

An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Die Unfallursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Zuger Polizei.

Deine Meinung