Ford-Supermodels gekürt

Aktualisiert

Ford-Supermodels gekürt

Sie haben sich gegen 700 Mitbewerber durchgesetzt: Die beiden Zürcher Florence Fehr (16) und Benjamin Ott (20).

Die Jury – bestehend aus Agenturleitern, dem Topmodel Denise Rombouts und Nati-Kicker Philipp Degen – hat die beiden gestern zu den Schweizer Gewinnern des renommierten Ford Supermodel Contests gewählt.

Neben einem Vertrag mit der Zürcher Agentur Visage haben sich die beiden Nachwuchsmodels auch ihren ersten Job gesichert: ein Shooting für die Modekette Peek & Cloppenburg. Am 16. Januar wird Fehr zudem am Finale in New York teilnehmen, wo es um Modelverträge im Wert von 280 000 Franken geht.

sei

Deine Meinung