Aktualisiert 02.04.2013 11:02

Forellenfilet mit Estragonsauce

Hauptgericht für 4 Personen

von
jne
Rezept & Bild Saisonküche

Zutaten

2 Schalotten

80 g Butter, kalt

1 TL Mehl

1 dl trockener Wermut, z. B. Noilly Prat

2,5 dl Gemüsebouillon

4 Forellenfilets

Salz, Pfeffer

2 EL HOLL-Rapsöl (hoch erhitzbar)

1 Bund Estragon

1 EL Estragonessig

Zubereitung

1. Schalotten hacken. In wenig Butter ca. 2 Minuten dünsten. Mehl dazugeben und verrühren. Wermut und Bouillon dazugiessen. Sauce auf ca. 2,5 dl einköcheln lassen. Forellenfilets quer halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Öl bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten beidseitig braten. Einige Blätter Estragon beiseitestellen. Restliche Butter in Würfel schneiden. Restlichen Estragon, Essig und Butterwürfel zur Sauce geben und diese pürieren. Fisch mit Sauce anrichten. Mit beiseitegestelltem Estragon garnieren.

TIPP Dazu passt Reis.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Pro Person ca. 30 g Eiweiss, 31 g Fett, 6 g Kohlenhydrate, 450 kcal

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.