Aktualisiert 19.10.2006 23:06

Formel 1 fährt in Zukunft ohne Tabakmulti BAT

British American Tobacco (BAT) zieht sich
an diesem Wochenende nach acht Jahren Sponsoring für Lucky Strike aus der Formel 1 zurück.

Der Tabakmulti beendet damit die über 40-jährige Verbindungen zum Motorsport. Die Firma reagiert mit dem Rückzug auf die strengeren Marketingstandards, welche Werbung an Orten verbietet, die für Minderjährige zugänglich sind. BAT will sich nun auf Direktmarketing bei Erwachsenen-Anlässen konzentrieren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.