Ecclestone bestätigt: Formel 1 kommt 2015 nicht nach Deutschland
Aktualisiert

Ecclestone bestätigtFormel 1 kommt 2015 nicht nach Deutschland

2015 wird es in Deutschland kein Formel-1-Rennen geben. Dies geht aus einem Fax von Bernie Ecclestone hervor. Schuld sind wirtschaftliche Faktoren.

von
dmo

Laut Rhein-Zeitung ist das Aus für den GP von Deutschland beschlossene Sache.

Es dürften keine erfreulichen Nachrichten für alle Formel-1-Fans sein. Wie die «Rhein-Zeitung» berichtet, wird es nach Angaben von Bernie Ecclestone 2015 keinen Grand Prix von Deutschland geben. Dabei beruft sich das Blatt auf einen Fax des Chefveranstalters, in dem er auf Anfrage der Zeitung sagt: «Ich bin genauso traurig wie unsere Fans, dass es kein Formel-1-Rennen in Deutschland geben wird.»

Eigentlich wäre der Nürburgring an der Reihe. Doch wegen finanzieller Probleme wurde bereits mit einer Alternative spekuliert. Ende Januar standen die Chancen für ein Rennen auf dem Hockenheimring jedoch schon bei «weniger als 50 Prozent». «Es ist eine Tatsache, dass die Besucherzahlen in den vergangenen Jahren so gering waren, dass es für die Vermarkter in Deutschland wirtschaftlich nicht machbar ist», so Eccelstone.

Und die folgenden Tweets dürften eingefleischten Motorsport-Fans wohl die letzte Hoffnung nehmen:

Deine Meinung