Formel-1: Schweiz gibt Gas
Aktualisiert

Formel-1: Schweiz gibt Gas

Die Verkehrskommission des Nationalrats hat Gas gegeben für die Wiederzulassung von Formel-1-Rennen in der Schweiz: Es bedürfe lediglich einer Anpassung eines Artikels im Strassenverkehrsgesetz.

Nachdem der Rat in der Herbstsession der entsprechenden parlamentarischen Initiative von Ulrich Giezendanner (SVP/AG) zugestimmt hat, sei die gesetzestechnische Umsetzung nun relativ einfach, teilte sie am Dienstag mit. Es bedürfe lediglich einer Anpassung eines Artikels im Strassenverkehrsgesetz. Die Kommission habe die zuständigen Verwaltungsstellen daher mit der Ausarbeitung einer Gesetzesbestimmung und eines Berichtsentwurfs beauftragt. Giezendanner hatte im Rat vor allem aus wirtschaftlichen Gründen für eine Wiederzulassung von öffentlichen Rundstreckenrennen mit Motorfahrzeugen plädiert. (dapd)

Deine Meinung