Beachvolleyball: Forrer/Schmocker mit Bestresultat
Aktualisiert

BeachvolleyballForrer/Schmocker mit Bestresultat

Isabelle Forrer und Sarah Schmocker haben mit dem 9. Rang in Dubai (VAE) ihr bislang bestes Resultat auf der World Tour erreicht.

Die als Nummer 22 gesetzten Schweizerinnen scheiterten in der 4. Runde des Verlierertableaus an Daniëlle Remmers/Michelle Stiekema (Ho/31).

Bei den Männern kamen Martin Laciga und Jan Schnider im Verlierertableau eine Runde weiter. Sie unterlagen nach gewonnenem Startsatz den Brasilianern Alison/Cunha und belegten schliesslich den 7. Rang.

Am Turnier in Dubai beendeten die beiden 34-jährigen Österreicher Nik Berger und Robert Nowotny mit einem 17. Platz ihre Karrieren. Berger wurde 2003 in Alanya (Tür) mit Clemens Doppler Europameister.

Dubai (VAE). World Tour. Männer. Verlierertableau. 5. Runde: Alison/Cunha (Br/6) s. Martin Laciga/Jan Schnider (Sz/10) 22:24, 21:12, 15:9. - Laciga/Schnider im geteilten 7. Rang.

Frauen. Verlierertableau. 4. Runde: Daniëlle Remmers/Michelle Stiekema (Ho/31) s. Isabelle Forrer/Sarah Schmocker (Sz/22) 21:17, 14:21, 15:11. - Forrer/Schmocker im geteilten 9. Rang.

(si)

Deine Meinung