Publiziert

Über 15 Millionen Spieler«Fortnite»-Event mit Galactus bricht erneut alle Rekorde

Der Start in die Season 5 hatte so viele Spieler wie bisher noch nie. Neben neuem Content sind im Battle-Pass auch weitere Charaktere aus «Star Wars» mit an Bord.

von
Riccardo Castellano

Neuer «Fortnite»-Trailer zu Kapitel 2 zeigt bekannte Gesichter, unter anderem auch aus «The Mandalorian».

Epic Games

Darum gehts

  • «Fortnite» läutete Season 5 mit einem grossen Ingame-Event ein.

  • In diesem mussten die Spieler gegen den «Marvel»-Bösewicht Galactus kämpfen.

  • Der Event brach mit über 15 Millionen alle bisherigen Rekordzahlen an Spielern.

  • Der neue Battle-Pass-Trailer zeigt Skins aus «The Mandalorian».

Die Entwickler von «Fortnite» läuten die neue Saison immer wieder mit grossem Krach ein. Die Events dazu sind meistens ingame und können von den Spielern live miterlebt werden – so auch diesmal. In diesem Kapitel sind die Avengers rund um Marvel im Rahmen einer Kooperation mit Entwickler Epic ziemlich präsent. Im Event galt es, den Bösewicht Galactus zusammen mit Iron Man zu besiegen.

Ein heiterer Spass, der im Internet seine Spuren hinterliess. Insgesamt 15,3 Millionen Spieler waren live mit dabei und kämpften im rund zehnminütigen Event mit. Über 3 Millionen Zuschauer schauten sich das Spektakel live auf Streamingplattformen wie Twitch und Youtube an.

Eine Rekordzahl. Der letzte Event im April, an dem Travis Scott im «Fortnite»-Universum sein Konzert «Astronomical» aufführte, kam auf 12,3 Millionen Spieler. Die Partnerschaft mit Marvel dürfte da sicher geholfen haben.

Disney auch mit an Bord

Bei diesem Rekord bleibt es aber nicht. Auf Twitch wurde gleichzeitig ein neuer Zuschauerrekord aufgestellt: Der Spanier David «The Grefg» Canovas erreichte eine Zuschauerzahl von 660’000. The Grefg ist einer der grössten Streamer im spanischen Sprachraum auf Twitch. Er schaute sich den Event von «Fortnite» live an und bricht damit den bisherigen Rekord von Ninja, als er gemeinsam mit dem Rapper Drake – ihr könnt es wohl erraten – «Fortnite» spielte.

Nach dem Event gab es von Epic noch einen Trailer obendrauf (siehe oben), der neue Inhalte im Battle-Pass aufzeigt. Darunter war der Protagonist von «The Mandalorian», einer Serie auf Disney+. Bei Marvel allein bleibt es also nicht. Epic Games scheint keine Kosten zu scheuen, wenn es darum geht, die beliebtesten Figuren aus der Film- und Comicwelt in ihr Game zu holen.

E-Sport-Push

Abonniere jetzt den E-Sport-Push, um in der virtuellen Welt auf dem neusten Stand zu bleiben. Sei es «League of Legends» oder «Counter-Strike» oder auch «Rocket League»: Bei uns bleibst du bezüglich der nationalen und internationalen E-Sport-Szene auf dem Laufenden. Auch News zu neusten Gaming-Hits und neuen Entwicklungen im Videospielbereich werden nicht ausgelassen. Ausserdem streamen wir gelegentlich auf Twitch.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann «Einstellungen» und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «E-Sport» an – et voilà!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
5 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Betti Klein

03.12.2020, 12:14

Wenn Hans so richtig seinen sharp wrestlingtweedhunterclatter swyped mit shoulderpats abtörnt, dann geht auch richtig die Post ab.

Knuti

03.12.2020, 10:43

Spiel mal richtige Spiele lieber Riccardo.

BZ the Lore reader

02.12.2020, 19:14

ich habe keinen Plan wie das Event durchgeführt wurde, also wie man Galactus bekämpen müsste. Aus der Marvel Lore weiss ich dass Galactus rein von der Grösse her GRÖSSER als das ganze Universum sein soll. Wieviel ein paar kleine Schusswaffen da ausrichten können sei mal dahingestellt...