Miss Bern 2014: Francesca Schär ist die schönste Bernerin
Aktualisiert

Miss Bern 2014Francesca Schär ist die schönste Bernerin

Die 18-jährige Francesca Schär aus Busswil ist am Samstagabend zur schönsten Bernerin erkoren worden. Die Seeländerin übernimmt die Nachfolge von Geraldine Schnidrig.

von
cha
Mit der 18-jährigen Francesca Schär gewinnt eine Seeländerin die Wahl zur Miss Bern 2014.

Mit der 18-jährigen Francesca Schär gewinnt eine Seeländerin die Wahl zur Miss Bern 2014.

Bern hat eine neue Schönheitskönigin: Die 18-jährige Francesca Schär aus Busswil setzte sich am Samstagabend im Berner Kursaal gegen neun Konkurrentinnen durch und ergatterte sich die begehrte Krone. «Ich war mega überrascht, als ich meinen Namen hörte», so die frisch gekürte Miss kurz nach ihrem Sieg. Sie freue sich nun auf die bevorstehende Zeit und wolle «so viel erleben wie möglich und jeden Moment geniessen».

Favoritin «nur» Miss Fotogen

Die Detailhandelsfachfrau in Ausbildung gewann die Wahl vor Tiziana Caldart und Nina Kaczmarek. Zur Miss Fotogen wurde die im Vorfeld als Favoritin gehandelte Selina Arnold erkoren, Miss Amitié wurde Michelle Schär.

In der Jury der diesjährigen Miss-Bern-Wahl sassen unter anderem YB-Trainer Uli Forte und Ex-Bachelor Vujo Gavric. Der 184 cm grossen Siegerin aus dem Seeland winken nun zahlreiche Aufträge sowie Geschenke im Wert von über 40'000 Franken. Zudem erhält die schöne Bernerin für ein Jahr einen Mini.

Deine Meinung