Franken stärker - Dollar schwächer
Aktualisiert

Franken stärker - Dollar schwächer

Der Schweizer Franken hat auf den internationalen Devisenmärkten in der Nacht auf heute gegenüber dem Dollar und dem Euro weiter an Wert gewonnen.

Der Dollar sackte vorübergehend auf ein neues Allzeittief von 1,0838 Franken ab. Das war fast ein Rappen weniger als am Vorabend (1,0937 Franken). Der Euro fiel vorübergehend auf 1,6086 Franken, verglichen mit 1,6211 Franken am Dienstagabend. Das ist der tiefste Stand seit dem letzten März. Die neue Frankenstärke wird im Handel mit den Unsicherheiten auf den Finanzmärkten erklärt. Die Schweizer Währung scheine ihre alte Rolle als sicherer Hafen zurückzugewinnen. Eine deutliche Aufwertung des Frankens ist mit der Gefahr verbunden, dass die Schweizer Exporte und der Tourismus gebremst werden. Umgekehrt lindert ein starker Franken die importierte Teuerung. (dapd)

Deine Meinung