Eishockey: Frankfurt Lions geben DEL-Zukunft auf
Aktualisiert

EishockeyFrankfurt Lions geben DEL-Zukunft auf

Die Frankfurt Lions geben den Existenzkampf in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf.

Lions-Chef Siggi Schneider erklärte, dass es keine Zukunft mehr für den mit rund 4,4 Millionen Verbindlichkeiten belasteten Klub gebe.

Weder die Stadt Frankfurt noch private Geldgeber seien bereit, entsprechende finanzielle Unterstützung zu leisten. Auf die mögliche Anrufung des DEL-Schiedsgerichtes wird verzichtet. Am 28. Mai hatten die Lions beim Frankfurter Amtsgericht drohende Zahlungsunfähigkeit angemeldet.

(si)

Deine Meinung