Aktualisiert 19.10.2006 23:24

Frankreich hat ein schlechtes Image

Das Ferienland Frankreich hat bei Touristen ein schlechtes Image. Besucher empfinden die Franzosen oft als «arrogant, sogar verächtlich».

Dies ergab eine Studie, die im Auftrag des staatlichen Tourismusamtes erstellt worden war. Diesen «katastrophalen» Eindruck hätten insbesondere Touristen, die zum ersten Mal in Frankreich seien, sagte der Studienverfasser Claude Origet du Cluzeau.

Sprachprobleme seien lediglich ein

Vorwand für die mangelnde Gastfreundschaft, meinte er weiter: «Es ist kein Sprach-, sondern ein Einstellungsproblem.» Frankreich ist das Land, das weltweit die meisten Touristen anzieht: 2005 kamen 76 Millionen Besucher.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.