«Tagesschau»-Moderator: Franz Fischlin verlässt SRF im Sommer
Publiziert

«Tagesschau»-ModeratorFranz Fischlin verlässt SRF im Sommer

Der 59-jährige Fischlin gibt im Sommer die Moderation der «Tagesschau» ab.

von
Reto Bollmann
1 / 1
Bereits im Sommer soll Franz Fischlin das SRF verlassen.

Bereits im Sommer soll Franz Fischlin das SRF verlassen.

SRF/Oscar Alessio

«Tagesschau»-Moderator Franz Fischlin verlässt das Schweizer Radio und Fernsehen im Sommer 2022. Dies schreibt SRF im Rahmen einer Medienmitteilung. Fischlin gehörte 18 Jahre lang zum Moderations- und Reporterteam der «Tagesschau»-Hauptausgabe. Gemäss Mitteilung wird sich der Moderator «ausserhalb von SRF weiter für den Qualitätsjournalismus engagieren».

Fischlin, der sein Pensum bei SRF bereits auf 60 Prozent verringert hatte, will gemäss Informationen des «Blick» mehr Zeit für seine Familie haben. Mit seiner Frau Susanne Wille, die Kulturchefin beim SRF ist, hat der News-Moderator drei Kinder.

In den letzten Jahren haben bereits zahlreiche beliebte SRF-Moderatorinnen und -Moderatoren den Hut genommen. So verliessen unter anderem Steffi Buchli, Kurt Aeschbacher, Jonas Projer, Roman Kilchsperger, Jan Billeter sowie Nik Hartmann das Schweizer Radio und Fernsehen. Auch Susanne Wille und Katja Stauber moderieren nicht mehr, sind für SRF jedoch weiterhin hinter der Kamera tätig.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

186 Kommentare