Aktualisiert 10.02.2004 14:20

Französin darf Toten heiraten

Eine Frau aus Nizza kann ihren verstorbenen Freund heiraten. Die durch ein Dekret von Staatspräsident Jacques Chirac abgesegnete Hochzeit solle in kleinem Kreise begangen werden, teilte der Anwalt der Frau, Gilbert Collard, mit.

Im September 2002 war der Freund der damals Schwangeren, ein Polizist, bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Unter dem Schock des Ereignisses verlor die Frau ihr Baby. "Man muss über den Tod hinaus gehen", sagte die Frau nun.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.