Aktualisiert 06.02.2008 17:00

Französische Taxifahrer blockieren Flughäfen

Paris Landesweite Proteste französischer Taxifahrer gegen Neuzulassungen haben in Paris und anderen Grossstädten am Mittwoch massive Verkehrsbehinderungen verursacht.

Die Pariser Flughäfen Roissy-Charles de Gaulle und Orly waren nach Angaben der Behörden durch mehrere hundert Taxis für Autofahrer nicht erreichbar.

Im Grossraum Paris entstanden Staus von bis zu 70 Kilometern Länge. Ähnliche Aktionen gab es in Marseilles, Lyon, Nantes und anderswo. Auch der Verkehr über die Europabrücke Kehl bei Strassburg war stundenlang blockiert.

Die Proteste, an denen sich mehrere tausend Taxifahrer beteiligten, richten sich gegen den Plan der französischen Regierung, mit neuen Gratis-Lizenzen die Zahl der Taxis zu erhöhen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.