Französischer Finanzminister will Lösung für EADS bis Montagabend
Aktualisiert

Französischer Finanzminister will Lösung für EADS bis Montagabend

Der französische Finanzminister Thierry Breton drängt zu einer Lösung für den krisengeschüttelten Luft- und Raumfahrtkonzern EADS bis Wochenanfang.

Breton sei «entschlossen, bis Montagabend eine Lösung zu finden», teilte sein Büro am Samstag mit. Über das Wochenende würden entscheidende Gespräche mit EADS-Aktionären über die Zukunft des Unternehmens geführt.

Erst am Freitag hatte die französische Zeitung «La Tribune» berichtet, dass Frankreich, das 15 Prozent an EADS hält, eine klare Vereinfachung der Managementstrukturen beim Mutterkonzern des Flugzeugbauers Airbus favorisiere. Das komplizierte Machtgefüge bei EADS war vor allem nach der erneuten Lieferverzögerung des Airbus A380 in die Kritik geraten. (dapd)

Deine Meinung