Franzose fuhr 51 Jahre ohne Führerschein
Aktualisiert

Franzose fuhr 51 Jahre ohne Führerschein

Mehr als ein halbes Jahrhundert lang ist ein Südfranzose ohne Führerschein Auto gefahren - er hatte nie eine Fahrprüfung gemacht.

Die Polizei erwischte den 69-Jährigen jetzt bei einer Kontrolle in der Nähe von Marmande südöstlich von Bordeaux.

Nach französischen Presseberichten vom Mittwoch war der Mann «leicht alkoholisiert» und verblüffte die Polizisten mit dem Geständnis, bereits als 18-Jähriger ohne Führerschein Auto gefahren zu sein. 51 Jahre lang wurde der Mann nicht kontrolliert. (sda)

Deine Meinung