Aarau: Frau (23) auf Zebrastreifen angefahren – verletzt
Aktualisiert

AarauFrau (23) auf Zebrastreifen angefahren – verletzt

Eine Frau (23) ist am Donnerstagabend auf einem Zebrastreifen von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Autofahrer (24) hatte sie übersehen.

von
som
Der Unfall passierte auf der Buchserstrasse beim Café Flora.

Der Unfall passierte auf der Buchserstrasse beim Café Flora.

Der Unfall ereignete sich laut Polizeiangaben vom Freitag am Donnerstag um 21.15 Uhr auf der Buchserstrasse Aargau, auf der Höhe des Cafés Flora. Der VW Polo erfasste die junge Frau und schleuderte sie zu Boden.

Die Ambulanz brachte die Fussgängerin ins

Kantonsspital Aarau. Nach ersten Angaben erlitt sie

schwere Verletzungen, wie die Kapo Aargau schreibt.

Die Kantonspolizei verzeigte den Automobilisten an die Staatsanwaltschaft und nahm ihm den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab. Er hatte die Fussgängerin bei Nacht und Regen übersehen. (som/sda)

Deine Meinung