A7: Frau (47) mit 2 Promille auf der Autobahn
Aktualisiert

A7Frau (47) mit 2 Promille auf der Autobahn

Sturzbetrunken baute eine Autofahrerin auf der A7 einen Selbstunfall. Den Fahrausweis ist sie für eine Weile los.

Die 47-Jährige war am Dienstag kurz nach 18 Uhr auf der A7 bei Felben-Wellhausen in Richtung Müllheim unterwegs. Wie die Kantonspolizei Thurgau am Mittwoch mitteilte, verlor sie nach der Einfahrt Frauenfeld Ost die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dieses kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke.

Beim Unfall wurde niemand verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Franken. Der folgende Atemlufttest ergab einen Wert von rund 2 Promille. Die Staatsanwaltschaft ordnete überdies eine Blutprobe an, der Fahrausweis der Frau wurde eingezogen. (20 Minuten)

Deine Meinung