Vandoeuvres GE – Frau (58) in wohlhabendem Vorort erschossen – Ehemann festgenommen
Publiziert

Vandoeuvres GEFrau (58) in wohlhabendem Vorort erschossen – Ehemann festgenommen

Die Polizei fand die Frau am Donnerstagmorgen in ihrem Zuhause in Vandoeuvres im Kanton Genf. Ihr Ehemann steht unter Tatverdacht.

1 / 3
Die Tat ereignete sich an der Chemin de la Cocuaz…

Die Tat ereignete sich an der Chemin de la Cocuaz…

Google Streetview
…in Vandoeuvres GE.

…in Vandoeuvres GE.

Google Maps
Ihr Ehemann wurde festgenommen und steht unter Tatverdacht.

Ihr Ehemann wurde festgenommen und steht unter Tatverdacht.

police cantonale genevoise

Die Frau wurde am Donnerstagvormittag, 21. Oktober in ihrem Zuhause im Kanton Genf tot aufgefunden. Sie starb laut Kantonspolizei an Schussverletzungen. Der mutmassliche Täter, ihr 53-jähriger Ehemann, wurde festgenommen.

Vandoeuvres gehört zu den wohlhabendsten Vororten von Genf. Die Tat hat sich im Südosten der Gemeinde ereignet. Die Polizei sperrte das Gebiet rund um den Tatort weiträumig ab, wie «24 Heures» schreibt. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei unter der Leitung der zuständigen Staatsanwältin geführt.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(dmo)

Deine Meinung