Neukirch-Egnach TG: Frau (80) läuft aus brennendem Haus
Aktualisiert

Neukirch-Egnach TGFrau (80) läuft aus brennendem Haus

Ein Haus brannte in der Nacht auf Mittwoch in Neukirch-Egnach vollständig ab. Eine Bewohnerin wurde beim Brand verletzt.

von
mlü

Ein Einfamilienhaus im Weiler Erdhausen geriet am Mittwoch kurz nach 1 Uhr in Brand. Anwohner bemerkten das Feuer und alarmierten die Behörden. «Als die Feuerwehr eintraf, lief die 80-jährige Bewohnerin aus dem Haus», so Daniel Metzler, Mediensprecher der Kapo Thurgau. Die Rentnerin erlitt dabei Verbrennungen und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Die Feuerwehr konnte mit rund 100 Einsatzkräften den Brand löschen.

Laut der Polizei dürfte sich der Sachschaden auf einige hunderttausend Franken belaufen. Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache wurden der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei angefordert.

Deine Meinung