Bergunfall: Frau an der Rigi abgestürzt
Aktualisiert

BergunfallFrau an der Rigi abgestürzt

An der Rigi ist am Samstag eine 37-jährige Frau tödlich verunfallt.

Die Frau war in einem steilen Gebiet zwischen Gätterlipass und Goldau vom Weg abgekommen und in ein Bachtobel gestürzt, wie die Schwyzer Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Ein Wanderer hatte die schwerverletzte Frau gefunden und Alarm geschlagen. Obwohl der Rettungsdienst Schwyz und die Rega der Verunglückten zu Hilfe kamen, starb die Frau an den Verletzungen, die sie sich beim Sturz zugezogen hatte. Der Unfall ereignete sich im steilen Buosiger Bann.

(sda)

Deine Meinung