NASCAR: Frau auf Pole in Daytona
Aktualisiert

NASCARFrau auf Pole in Daytona

Danica Patrick startet als erste Frau in der über 60-jährigen Geschichte der NASCAR-Serie aus der Pole Position.

Danica Patrick startet als erste Frau in der über 60-jährigen Geschichte der NASCAR-Serie aus der Pole Position. Am kommenden Sonntag wird sie das 500-Meilen-Rennen in Daytona aus der vordersten Position in Angriff nehmen.

Die 30-jährige Amerikanerin war im Chevrolet 33 Tausendstelsekunden schneller als der vierfache NASCAR-Champion Jeff Gordon. Der 41-jährige Amerikaner nahm den knappen Ausgang mit Humor: «Ich kann immerhin sagen, dass ich heute der schnellste Kerl war.»

In bisher zehn Rennen war Position 23 der beste Startplatz von NASCAR-Rookie Patrick gewesen. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 316 km/h war Danica Patrick auf dem 2,5-Meilen-Oval in Daytona so schnell unterwegs wie noch kein Fahrer seit 1990.

Danica Patrick hat bereits in der IndyCar-Serie, dem amerikanischen Pendant zur Formel 1, grosse Erfolge gefeiert. Im April 2008 gewann sie als erste Frau überhaupt in Motegi (Jap) ein IndyCar-Rennen. (si)

Deine Meinung