Sexuelle Belästigung in Olten – mutmasslicher Täter festgenommen
Publiziert

SittlichkeitsdeliktSexuelle Belästigung in Olten – mutmasslicher Täter festgenommen

Anfang Juni wurde am Bahnhof Olten eine Frau gegen ihren Willen unsittlich angefasst. Der mutmassliche Täter ist nun – auch dank Hinweisen aus der Bevölkerung – in Arrest.

1 / 2
Bei der Bahnhofsunterführung Martin-Disteli wurde eine Frau belästigt. 

Bei der Bahnhofsunterführung Martin-Disteli wurde eine Frau belästigt.

Google
Die Polizei konnte den mutmasslichen Täter festnehmen.

Die Polizei konnte den mutmasslichen Täter festnehmen.

Kapo Solothurn

Am Samstag 5. Juni wurde am Bahnhof Olten eine junge Frau von einem unbekannten Mann unsittlich angefasst. Die Tat ereignete sich im Bereich des Treppenaufgangs der Martin-Disteli-Unterführung. Die Frau wehrte sich und holte Hilfe bei einer Drittperson. Diese informierte die Polizei, welche umgehend eine Patrouille zum Bahnhof Olten schickte. Der Mann entfernte sich zu Fuss in unbekannte Richtung.

Zeugenaufruf half bei Nachforschungen

Die Kantonspolizei Solothurn konnte nach Ermittlungen und dank Hinweisen aus der Bevölkerung den mutmasslichen Täter anhalten. Der 24-jährige Eritreer wurde für weitere Ermittlungen festgenommen.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, ein Trauma erlitten?

Hier findest du Hilfe:

Pro Mente Sana, Tel. 0848 800 858

Angehörige.ch, Beratung und Anlaufstellen

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(lub)

Deine Meinung