Aktualisiert 17.03.2011 21:09

Fussball

Frau des russichen Nationaltorhüters gestorben

Der russische Nationaltorhüter Wjatscheslaw Malafejew muss einen Schicksalschlag verarbeiten.

Seine Frau kam bei einem Verkehrsunfall ums Leben, als sie in eine Schneeverwehung fuhr und danach mit ihrem Auto 150 m durch die Luft flog, wie lokale Medien berichteten. Malafejew, der bei YB-Bezwinger Zenit St. Petersburg unter Vertrag steht, war daher am Donnerstag im Rückspiel der Europa-League-Achtelfinals gegen Twente Enschede nicht im Einsatz.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.