Frau erstochen, Junge verletzt
Aktualisiert

Frau erstochen, Junge verletzt

Eine 39-jährige Taxifahrerin ist in der Nacht auf gestern in Quakenbrück erstochen in einem See aufgefunden worden. Neben ihrem Taxi lag ein 13-jähriger Junge mit lebensgefährlichen Stichverletzungen. Ob der Junge, der vermutlich beim Angeln war, den Mord beobachtet hatte, ist noch unklar. Eine Frau hatte kurz vor Mitternacht das Taxi gefunden, dessen Motor noch lief, und die Hilferufe

des Jungen gehört. Die Polizei sucht mit einer 20-köpfigen Kommission nach Spuren.

Deine Meinung