Aktualisiert 01.10.2010 17:34

Biel BE

Frau fährt Mädchen an und flieht

Ein elfjähriges Mädchen ist auf einem Zebrastreifen in Biel von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Die Autofahrerin fuhr einfach weiter.

Eine Autolenkerin setzte am Freitag in Biel die Fahrt fort, ohne sich um eine Elfjährige zu kümmern, die sie zuvor über den Haufen gefahren hatte. Die Berner Kantonspolizei erliess einen Zeugenaufruf.

Laut Polizei wollte das Mädchen um 16.30 Uhr auf der Höhe eines Zweirad-Geschäfts die Brüggstrasse auf einem Zebrastreifen überqueren. Eine weiss-grau gekrauste Autolenkerin mit einem weissen Fahrzeug hielt zunächst an und liess das Mädchen passieren. Als sich das Kind auf der Strasse befand, fuhr das Auto los und erfasste das Mädchen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.