Aktualisiert 27.09.2004 13:54

Frau in Liestal sexuell belästigt und verletzt

Einen Angriff mit sexuellen Motiven auf eine Frau in Liestal hat die Polizei am Montag vermeldet.

Ein Unbekannter hat die Frau beim Heimkehren spätnachts beim Hauseingang attackiert und verletzt. Mit heftiger Gegenwehr schlug sie ihn in die Flucht.

Der Mann griff die Frau am Samstag um etwa 1.15 Uhr im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses am Rufsteinweg mit klarer sexueller Absicht an, wie ein Polizeisprecher auf Anfrage sagte. Der Täter riss sie von hinten zu Boden und schlug sie auch ins Gesicht. Sie musste ihre Verletzungen ambulant verarzten lassen.

Dank heftiger Gegenwehr und lautem Schreien liess der Angreifer schliesslich von ihr ab und flüchtete zu Fuss. Die Polizei sucht nun Zeugen; sie beschreibt den Täter als schlanken etwa 22- bis 25- jährigen Mann, 175 bis 180 Zentimeter gross, mit kurzen dunklen Haaren, markanter spitzer Nase, rechteckigem Kopf und dunkler Jacke.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.