Aktualisiert 21.05.2013 14:59

Beziehungsdelikt

Frau in Möhlin getötet

Am Pfingstmontag ist in einer Wohnung in Möhlin AG eine weibliche Leiche gefunden worden. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen.

von
ahp

Nach einer nicht näher präzisierten Meldung kontrollierten Polizisten sowie ein Ambulanzteam am Montag um 13.40 Uhr eine Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Steinligasse in Möhlin. Dabei trafen die Beamten auf eine leblose Frau, wie die Aargauer Kantonspolizei am Montag mitteilte. Die Ermittlungsbehörden gehen von einem Beziehungsdelikt aus.

Aufgrund der angetroffenen Situation und den ersten Erkenntnissen war klar, dass es sich um ein Tötungsdelikt handelte. Noch am frühen Montagnachmittag konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Die zuständige Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg hat eine Strafuntersuchung eröffnet. Die Polizei und die Spurensicherung waren mit einem Grossaufgebot vor Ort.

Laut «Basellandschaftliche Zeitung» haben sich der mutmassliche Täter und das Opfer gekannt. Ein Nachbar erzählte der Zeitung, dass es sich bei der Toten um eine Portugiesin handelt, die seit kurzem von ihrem Ehemann getrennt lebt. Das Ehepaar soll einen gemeinsamen Sohn haben. Heute Nachmittag will die Polizei über den Fall informieren.

Fehler gefunden?Jetzt melden.