Monbijoupark Bern : Frau in Park gezerrt und sexuell missbraucht
Aktualisiert

Monbijoupark Bern Frau in Park gezerrt und sexuell missbraucht

Eine Frau ist am späten Samstagabend in der Stadt Bern Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Die Polizei fahndet nach drei Tätern.

von
miw
In diesem Park wurde am späten Samstagabend eine Frau sexuell missbraucht.

In diesem Park wurde am späten Samstagabend eine Frau sexuell missbraucht.

Google Maps

Eine Frau war am letzten Samstag zwischen 22.15 und 23.15 Uhr auf einem Trottoir in Bern unterwegs, als sich ihr plötzlich drei unbekannte Männer in den Weg stellten. «Gemäss aktuellen Kenntnissen wurde die Frau in der Folge in den Monbjioupark gezerrt und wurde Opfer eines sexuellen Übergriffs», teilt die Kantonspolizei Bern mit.

Nach der Tat entfernten sich die Männer aus dem Park und liessen ihr Opfer zurück. Die Frau ging umgehend nach Hause, wo sie die Polizei alarmierte.

Polizei sucht Zeugen

Die drei Unbekannten werden alle als dunkelhäutig beschrieben. Ein Mann soll eine kurze Rastafrisur mit einem Stirnband getragen haben, ein zweiter Mann hatte eine Glatze und eine auffällige Zahnlücke. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Deine Meinung