Frau knallt in Kran
Aktualisiert

Frau knallt in Kran

Eine mit 2 Promille angetrunkene Lenkerin ist am Dienstag um 2 Uhr bei Emmenbrücke in eine Autobahnbaustelle geraten und dort in einen Kran gefahren.

Ihre Mitfahrerin wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt 10 000 Franken.

Wie die Strafuntersuchungsbehörden mitteilten, war die 26- jährige Schweizerin auf der Autobahn von Luzern Richtung Sursee unterwegs. Sie missachtete die wegen einer Baustelle signalisierte Umleitung und fuhr bei der Grüeblischachenbrücke in einen auf der Autobahn stehenden 60 Tonnen schweren Pneukran.

(sda)

Deine Meinung