Aktualisiert 15.05.2020 12:18

Fahrwangen AG

Frau mit schweren Beinverletzungen aufgefunden – Harley-Fahrer verhaftet

In Fahrwangen AG zog sich eine 30-jährige Frau in der Nacht auf Freitag schwere Beinverletzungen zu. Sie wurde von einem Motorrad angefahren.

1 / 5
Der Vorfall ereignete sich auf der Alten Aescherstrasse in Fahrwangen.

Der Vorfall ereignete sich auf der Alten Aescherstrasse in Fahrwangen.

Google
Die Polizei traf auf eine Frau mit schweren Beinverletzungen.

Die Polizei traf auf eine Frau mit schweren Beinverletzungen.

KEYSTONE
Vermutlich wurde sie von einem Motorrad angefahren.

Vermutlich wurde sie von einem Motorrad angefahren.

KEYSTONE

Eine 30-jährige Frau ist in der Nacht auf Freitag von einem Motorradlenker angefahren worden. Die Schweizerin erlitt schwere Beinverletzungen. Nun ist ein Harley-Davidson-Fahrer (33) verhaftet worden.

Die auf der Alten Aescherstrasse liegende Frau wurde kurz vor 1 Uhr dem Sanitätsnotruf gemeldet. Neben der Ambulanzbesatzung rückten Patrouillen der Regionalpolizei Lenzburg und der Kantonspolizei aus. Die Frau wurde durch Drittpersonen betreut, bis der Rettungsdienst vor Ort eingetroffen war. Sie wurde danach in Spitalpflege überführt.

Die Kantonspolizei Aargau geht davon aus, dass die Frau zu Fuss unterwegs gewesen war. Sie dürfte von einem herannahenden Motorrad angefahren worden sein. Ermittlungen führten die Polizisten zu einem 33-jährigen Mann, der ebenfalls in Fahrwangen wohnt. Auch das Motorrad, eine Harley Davidson, wurde gefunden. Der Mann wurde verhaftet; das Billett musste er abgeben, heisst es am Samstag in einer Polizeimitteilung.

(SDA)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.