Aktualisiert 05.02.2017 17:24

Am BancomatenFrau neben Polizei-Zentrale überfallen

Eine 68-Jährige wollte am Samstag Geld abheben. Zwei Unbekannte drängten die Frau zur Seite und hoben Geld von deren Konto ab, nachdem sie den PIN eingegeben hatte.

von
las
Der Überfall ereignete sich in der Filiale der Basler Kantonalbank an der Spiegelgasse, keine 100 Meter vom Justiz- und Sicherheitsdepartement.

Der Überfall ereignete sich in der Filiale der Basler Kantonalbank an der Spiegelgasse, keine 100 Meter vom Justiz- und Sicherheitsdepartement.

20 Minuten/jd

Die Frau war am Samstag gegen 10 Uhr in der Filiale der Basler Kantonalbank an der Spiegelgasse, um Geld abzuheben. Nachdem sie ihren PIN am Automaten eingegeben hatte, wurde sie von zwei unbekannten Männern in ein Gespräch verwickelt. Daraufhin stiessen sie sie zur Seite und hoben «einen grösseren Bargeldbetrag» von ihrem Konto ab, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilte.

Das Opfer habe um Hilfe geschrien, woraufhin ihm ein Passant zur Hilfe geeilt sei. Dieser konnte den Raub aber nicht mehr verhindern. Laut Medienmitteilung flohen die Täter mit der Beute in Richtung Schneidergasse in die Innenstadt. Die Frau blieb unverletzt. Perfiderweise wurde die Tat keine 100 Meter vom Justiz- und Sicherheitsdepartement in derselben Strasse verübt.

Auch die Polizei konnte die flüchtigen Unbekannten trotz sofort eingeleiteter Fahndung nicht ausfindig machen. Gesucht werden zwei Männer, circa 1,75 Meter gross, braune Hautfarbe, schlank. Sie sprechen gebrochenes Deutsch mit französischem Akzent und haben schwarzbraune Haare. Einer der Täter hat ein rundliches Gesicht, einen Bart und trug eine Brille, der andere hat ein schmales Gesicht. Beide haben braune Augen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.