Schaffhausen: Frau prallt beim Parkieren in Auto, Baum und Mauer
Aktualisiert

SchaffhausenFrau prallt beim Parkieren in Auto, Baum und Mauer

Beim Parkieren verursachte eine 75-jährige Frau einen Selbstunfall. Sie fuhr rückwärts in ein Auto und kollidierte dann mit einem Baum und einer Mauer.

von
tam
1 / 48
Aarau, 11. April, 2020: Ein 30-jähriger Autolenker lieferte sich am Karfreitagabend eine wilde Verfolgungsjagd mti der Aargauer Polizei. Der Kosovoare hatte keinen Führerausweis und versuchte einer Polizeikontrolle zu entkommen. In Aarau konnte er schliesslich gestoppt werden. Der 30-jährige stand mumtasslich unter Drogeneinfluss.

Aarau, 11. April, 2020: Ein 30-jähriger Autolenker lieferte sich am Karfreitagabend eine wilde Verfolgungsjagd mti der Aargauer Polizei. Der Kosovoare hatte keinen Führerausweis und versuchte einer Polizeikontrolle zu entkommen. In Aarau konnte er schliesslich gestoppt werden. Der 30-jährige stand mumtasslich unter Drogeneinfluss.

Keystone/Ennio Leanza
Villmergen AG, 6. Februar 2020: Ein 23-jähriger BMW-Fahrer ist vermutlich am Steuer eingeschlafen, auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Renault kollidiert.

Villmergen AG, 6. Februar 2020: Ein 23-jähriger BMW-Fahrer ist vermutlich am Steuer eingeschlafen, auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Renault kollidiert.

Kantonspolizei Aargau
Wildegg AG, 14. Januar 2020: Ein 45-Jähriger kollidierte mit Verkehrsschildern, streifte einvorbeifahrendes Auto und verursachte am Schluss einen Selbstunfall. Er wurde leicht verletzt.

Wildegg AG, 14. Januar 2020: Ein 45-Jähriger kollidierte mit Verkehrsschildern, streifte einvorbeifahrendes Auto und verursachte am Schluss einen Selbstunfall. Er wurde leicht verletzt.

Kantonspolizei Aargau

Eine 75-jährige Frau wollte am Montagnachmittag mit ihrem Auto auf der Bachstrasse in der Nähe des Alterszentrums Kirchhofplatz in Schaffhausen parkieren. Als sie versuchte, innerhalb des freien Parkfeldes ein Korrekturmanöver durchzuführen, beschleunigte das Auto plötzlich rückwärts. Dabei kollidierte die Lenkerin zuerst rückwärts mit einem korrekt parkierten Auto. Dieses wurde in ein weiteres, korrekt parkiertes Fahrzeug geschoben.

Die Lenkerin fuhr dann weiter über das Trottoir auf den angrenzenden Grünstreifen, wie die Schaffhauser Polizei mitteilt. Dort prallte sie in einen Baum. Erst an der Mauer einer Liegenschaft kam das Auto zum Stillstand. Es entstand ein erheblicher Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme haben die Beamten festgestellt, dass sich die Frau in fahrunfähigem Zustand befand.

Deine Meinung