26.10.2020 16:05

IgisFrau stürzt in Postauto und verletzt sich schwer

Bei einem Bremsmanöver eines Chauffeurs ist eine Frau (88) in einem Postauto gestürzt. Beim Unfall wurde sie schwer verletzt. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

von
Tabea Waser
1 / 60
Igis GR, 22.10.2020: Eine Frau (88) ist in einem Postauto bei einem Bremsmanöver gestürzt und wurde dabei schwer verletzt. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Igis GR, 22.10.2020: Eine Frau (88) ist in einem Postauto bei einem Bremsmanöver gestürzt und wurde dabei schwer verletzt. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Kapo GR
Wil SG, 25.10.2020: Um 0.40 Uhr ist ein 25-Jähriger von Unbekannten am Bahnhof Wil angegriffen worden. Er sei mit Schlägen und Tritten traktiert und verletzt worden. Der Mann musste ins Spital. Die drei Täter ergriffen die Flucht. 

Wil SG, 25.10.2020: Um 0.40 Uhr ist ein 25-Jähriger von Unbekannten am Bahnhof Wil angegriffen worden. Er sei mit Schlägen und Tritten traktiert und verletzt worden. Der Mann musste ins Spital. Die drei Täter ergriffen die Flucht.

Kapo SG Symbolbild
Rapperswil-Jona SG, 24.10.2020: Zwischen 14 Uhr und 21.15 Uhr hat die Kapo SG in Rapperswil-Jona an der Rütistrasse und am Bahnhof Rapperswil Poserkontrollen durchgeführt. Fünf Personen wurden wegen technischen Änderungen und zwei weitere wegen Verursachung von vermeidbarem Lärm zur Anzeige gebracht. Drei Autos mussten vor Ort stillgelegt werden.

Rapperswil-Jona SG, 24.10.2020: Zwischen 14 Uhr und 21.15 Uhr hat die Kapo SG in Rapperswil-Jona an der Rütistrasse und am Bahnhof Rapperswil Poserkontrollen durchgeführt. Fünf Personen wurden wegen technischen Änderungen und zwei weitere wegen Verursachung von vermeidbarem Lärm zur Anzeige gebracht. Drei Autos mussten vor Ort stillgelegt werden.

Kapo SG

Polizeimeldungen Ostschweiz

  • Du findest hier aktuelle Polizeimeldungen aus den Kantonen St. Gallen, Thurgau, Graubünden, Glarus, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden und dem Fürstentum Liechtenstein.

Die 88-Jährige stieg mit ihrem Rollator vergangenen Donnerstag kurz nach 11 Uhr bei der Haltestelle Igis Dorfplatz in das Postauto ein. Auf der Fahrt in Richtung Landquart musste der Chauffeur aufgrund der engen Platzverhältnisse wegen eines entgegenkommenden Autos die Fahrt verlangsamen und anhalten.

Durch dieses Bremsmanöver stürzte die Frau im Postauto und wurde dabei schwer verletzt, wie die Kantonspolizei Graubünden am Montag in einer Mitteilung schreibt. Der Chauffeur sowie zwei Passagiere des Postautos kümmerten sich um die Gestürzte.

Mitfahrende im Postauto, die das Ereignis mitverfolgen konnten, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Montalin in Landquart unter 081 257 66 60 zu melden.

Ostschweiz-Push

Abonnieren Sie den Push des Ostschweiz-Kanals. So verpassen Sie nichts aus dieser Region: Seien es kuriose Nachrichten, tragische Schicksale oder herzerwärmende Good News.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf das Menüsymbol, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie unter Regionen den Push für den Ostschweiz-Kanal aktivieren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.